Verweise

Zur Geschichte des Kreises Deutsch Krone ist folgende Literatur empfehlenswert:

  • F. W. F. Schmitt: Geschichte des Deutsch-Croner Kreises, Thorn (Lambeck) 1867
  • Fr. Schultz: Geschichte des Kreises Deutsch Krone, Deutsch Krone (Grams) 1902
  • Pfeilsdorff: Heimatbuch des Kreises Deutsch Krone, Deutsch Krone 1922
  • Franz Westphal: Das Seelenbuch der Stadt Tütz und der umliegenden Dörfer, Sonderheft der »Grenzmärkischen Heimatblätter«, Schneidemühl 1932
  • Franz Westphal: Die Apostolische Administratur Schneidemühl, Schneidemühl 1928
  • Karl Ruprecht: Deutsch Krone Stadt und Kreis, Bad Essen 1981
  • Hans-Georg Schmeling: Heimatstadt-Heimatkreis Deutsch Krone, Bad Essen 1996
  • Hans-Georg Schmeling: Deutsch Krone in alten Ansichtskarten, Würzburg 1989

Im Jahr 2016 neu erschienen ist Siegfried Putschers Buch »Erinnerungen an die Grenzmark Posen-Westpreußen«, in dem der Verfasser über seine Kindheit u. a. in Brunk und Lebehnke berichtet. Das großformatige, reich illustrierte Werk ist für 25 Euro Unkostenbeitrag beim Verfasser erhältlich: Siegfried Putscher, Hoitlinger Str. 38, 38477 Jembke.

Auch im Internet finden sich viele Informationen. Eine informative Seite – gerade auch für Familienforscher – ist:
http://www.deutsch-krone.com/

Interessant ist auch die »offizielle« Seite des Heimatkreises. Hier kann der Heimatbrief, der monatlich erscheint, bestellt werden:
http://www.heimatkreis-deutsch-krone.de/

Es gibt ein lebendiges Diskussionsforum, das sich mit dem Kreis Deutsch Krone befaßt:
http://de.groups.yahoo.com/group/Deutsch-Krone-L/

Für Familienforscher, die an den Namen Rohbeck, Robek und Robeck interessiert sind, ist die Seite von Sonja Schröder sicherlich interessant:
http://rohbeckstammbaum.npage.de/

Die Freie Prälatur Schneidemühl ist leider nur konventionell erreichbar. Sie verlegt einige Reprints (z.B. Franz Westphals Buch über die Apostolische Administratur) und vor allem den »Johannesboten«. Die Anschrift lautet: Heimatwerk der Katholiken aus der Freien Prälatur Schneidemühl, Görresstr. 22, 36041 Fulda.

Ich bin sehr interessiert an alten Fotografien aus Königsgnade und Umgebung. Das gilt vor allem für die Ansichtskarte von Königsgnade, die um 1938 angefertigt wurde und unter anderem das Gasthaus Robeck zeigt. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Sollte sich in den Texten dieser Webseite ein Fehler eingeschlichen haben, bitte ich um eine kurze E-Mail. Das gleiche gilt natürlich bei Anmerkungen jeder Art.

Rübenhacken in Königsgnade

nächste Seite